Der kleine "Wohlfühltipp" für Erzieher und Erzieherinnen - Laternenbasteln mal ohne euch!


Wohlfuehltipp-fuer-Erzieher.png
Zeiten sparen, Belastungen abbauen - Laternbasteln einmal anders organisiert

St. Martin steht kurz bevor und dies ist die Zeit, in der sich viele Erzieher und Erzieherinnen einem enormen Bastelstress aussetzen (müssen).
Jedes Kind möchte eine individuelle Laterne basteln - hierfür wird sehr viel Zeit und Hilfestellung benötigt. Wenn dann auch noch eine Kollegin ausfällt oder einige Kinder unregelmäßig kommen, gerät man als Pädagogin schnell unter Zeitdruck.

Basteln von Laternen und der damit verbundene Laternenumzug ist für jedes Kind etwas ganz Besonderes. Aber das Basteln der Laternen muss nicht zwangsläufig mit der zuständigen Erzieherin erfolgen. Warum sollen das nicht einmal Eltern, Großeltern oder Geschwistern übernehmen....

Für Eltern ist das Basteln der Laternen mit ihrem Kind ein schönes Erlebnis zu Beginn der Herbstzeit. Ihr selbst spart sehr viel Zeit und habt mehr Kraft und Kapazitäten für die Kinder. Letztere werden es euch danken, wenn ihr ausgeglichener und entspannter seid und die "gewonnene Zeit" nutzt, um sie gemeinsam mit den Kindern zu verbringen.


Eltern basteln mit ihren Kindern die Laternen selbst - woran müsst ihr im Vorfeld denken?

  • Raum und Zeitpunkt für das Basteln organisieren (je nach Anzahl der Kinder evtl. 2 Termine anbieten).
  • Im Vorfeld mit den Eltern/Kindern abklären, welche Laterne gebastelt werden soll. Höchstens 2 Varianten anbieten, damit die Vorbereitung und Durchführung nicht zu komplex wird. (Achtung: Die Laterne darf nicht zu viel Trocknungs-/Bastelzeit erfordern, sonst wird sie nicht fertig und ihr "bleibt auf den Restarbeiten sitzen"!)
  • Es müssen ausreichend Bastelmaterialien vorhanden sein (den Einkauf der Utensilien und das evtl. Einsammeln von Geldern sollte an Eltern delegiert werden!).
  • Am Termin selbst solltet ihr euch aus der Basteltätigkeit ganz heraus halten - denn es gibt genug zu organisieren (welche Mutter übernimmt beim Basteln ein "zweites Kind", dessen Eltern nicht da sind, besorgen fehlender Materialien usw.)
  • Klappt die Zusammenarbeit von Eltern und Kitateam gut?
    Dann müsst ihr vielleicht auch gar nicht anwesend sein, sondern lediglich 2 oder 3 Eltern als Verantwortliche benennen.

Bastelanleitungen von Laternen findet ihr u.a. hier:
zzzebra
kikisweb

Wir basteln dieses Jahr gar keine Laternen mehr. Oft ist es nämlich so, dass die Kinder dann doch gekaufte Laternen zum Fest mitbringen!
Mika