Mit Murmelbildern Farbe in den Winter bringen


Diese Materialien benötigt ihr für Murmelbilder:

  • ein Schuhkarton, etwas größer als ein DIN A4 Blatt
  • Murmeln in unterschiedlicher Größe
  • Farben, z.B. Fingerfarben
  • ein Pinsel oder ausrangierter Löffel zum Auftragen der Farbe auf das Papier
  • Papier oder Tonpapier
  • Malkittel

  • Die Durchführung ist ganz einfach

    Die Kinder legen in den Schuhkarton ein Blatt Papier oder Tonpapier. Anschließend treufeln sie Farbklekse auf dieses Papier. Es kann mit ein, zwei oder auch mehreren Farben gearbeitet werden. Nimmt man jedoch mehr als vier oder fünf Farben, so entsteht schnell ein brauner "Brei".

    Jetzt geht es auch schon los. Die Kinder lassen die Murmeln in den Kasten fallen und rollen diese nun durch die Farbkleckse hindurch hin und her. Am besten geht dies im Stehen. Je nach Geschmack können die Kinder noch weitere Farbklekse hinzufügen, bis ihnen ihr Kunstwerk gefällt.

    Anschließend wird das Bild außerhalb des Kartons getrocknet und kann von allen bestaunt werden!

    Murmelbilder-Farben.jpg
    Die Farben müssen relativ flüssig sein, damit schöne Spuren entstehen. Gegebenenfalls können vorhandene Farben mit Wasser verdünnt werden.
    Murmeln-Auswahl.jpg
    1, 2, 3 oder 4 Murmeln? Probiert es einfach aus!
    Murmelbild-in-Gruen.jpg
    Grün - Gelb - Komposition.......
    Murmelbild-Rot-Blau.jpg
    ..... oder lieber einen Rot - Blau - Grün - Effekt?
    Murmel-Gemeinschaftsbild.jpg
    Mit einem großen Karton oder Kasten und vielen Murmeln kann man auch ein "Gemeinschaftsmurmelbild" schaffen.