Buchtipp: Kinderkrippen gestalten


rezension-einblicke-in-kitas.jpg
Einblicke in Kitas
Schöne Räume für 0- bis 3-Jährige

Christel van Dieken, Julian van Dieken
Cornelsen, 2013
143 Seiten, 24,95€
ISBN 978-3-589-24743-1

Der Titel sagt es ja schon - in diesem Buch erhält man Einblicke in Räume für die Jüngsten. Mit Hilfe von über 200 farbigen, sehr ansprechenden Fotos werden unzählig viele Raumgestaltungsbeispiele gezeigt.

Das Buch gliedert sich in 8 Kapitel:
!. Räume bilden (Materialvielfalt und Materialqualität, Möblierung, Spiegel.....)
2. Raum und Ästhetik (Licht, Farbe, Fenster, Transparenz, Dekoration.........)
3. Pädagogische Konzepte bedingen Raumkonzepte (Erarbeitung eines Raumkonzeptes, Klarheit und Struktur schaffen, Praktische Beispiele von Raumkonzepten......)
4. Auf den ersten Eindruck kommt es an (Eingangsbereich, Rezeption, ein Platz für Eltern.....)
5. Raum für die Grundbedürfnisse des Lebens (Mahlzeiten, Schlafen, Körperpflege.....)
6. Aktionsräume für Kinder unter drei Jahren (Raum für die Jüngsten, Raum für Bewegung......)
7. Raum für Kita-Leitung und Team
8. Das Außengelände als gestalteter Raum (Nutzgarten, Raum für Bewegung, Spiel mit Sand und Wasser.....)

"Einblicke in Kitas" eignet sich besonders dann als guter Ratgeber, wenn man bei der Planung ganz am Anfang steht, d.h. den Bau oder Umbau einer Einrichtung plant. Krippenräume mit großen Bewegungs- und Spiellandschaften, Gestaltung von Treppenaufgängen, vielfältig nutzbare Podestlandschaften, Waschräume zum Wohlfühlen und Experimentieren - dies sind nur einige der gezeigten und beschriebenen Beispiele.

Aber nicht nur bei Neubau ist dieses Buch ein guter Ideengeber. Will man in schon gestalteten Räumen Kleinigkeiten verändern, so lohnt sich ebenfalls ein Blick in dieses Buch. Oftmals sind es doch nur kleine Veränderungen, die Räume zu mehr Atmosphäre verhelfen und Kindern ein aktives Tun ermöglichen.
Wir geben zu, ein wenig neidisch machen die Beispiele im Buch schon. Die abgebildeten Räume beeindrucken durch ihre Größe und Ausstattung. So manche Erzieherin oder Leitung wird sagen, "ja, wenn wir diese Möglichkeiten hätten", dann....."
Jedoch lassen sich auch in kleinen Räumen viele der gezeigten Ideen umsetzen.......versprochen!!

Eine Anmerkung zum Schluß: auf den abgebildeten Fotos überwiegen Naturmaterialien, sowohl bei den Spielmaterialien als auch bei Einbauten oder Podesten!

Autorinnen der Buchempfehlung: Mareike Selle (Erzieherin in einer Krippe) und Heike Westermann (kitakram.de)