Ein Innentastpfad für das Treppenhaus


Tastpfad-im-Treppenhaus2.png

Auf den Fotos sehr ihr einen einfach herzustellenden Tastpfad. Wir haben den Tastpfad in einer Lernwerkstatt in Italien entdeckt. Wenn Kinder die Lernwerkstatt besuchen, werden die Kästen von der Treppe genommen und in den Eingangsbereich gestellt.

Ihr benötigt für einen Tastpfad lediglich mehrere Kästen gleicher Größe. Diese können aus Holz oder Kunststoff bestehen, wobei Holz natürlich angenehmer für die Füße ist. Wenn ihr die Kästen in unterschiedlichen Farben bemalt, ergibt sich je nach Inhalt ein schöner Kontrast.
Wichtig ist, dass die Kästen für Kinderfüße (und evt. sogar für die der Eltern und Erzieherinnen?) groß genug sind.

Tastpfad-im-Treppenhaus.png

Als Füllmaterialien eignen sich:
Sand,
Stroh,
Heu,
kleine Äste,
Hobelspäne usw.

Wir hatten vor ziemlich genau einem Jahr einen Fachmann von der "Natur- und Abenteuerschule" bei uns in der Kita. es ging um die Gestaltung des Außengeländes und unter anderem auch um einen Barfußpfad. Was er dazu sagte, fand ich sehr sinnig, denn er meinte, dass es wichtig ist, dass der Pfad NICHT komplett ersichtlich ist. Wegen der Vorhersehbarkeit etc. pp.
wenn ich an die meisten Pfäde denke ist es so, dass man zu Beginn das Ende sehen kann und auch alle Inhalte was dann wirklich an Reiz verliert. So wird es mit den Kisten auch sein. es seidenn man macht das ganze mit verbunenen Augen.

vielen Dank für diesen hilfreichen Tipp. Es ist toll, wenn eure Kommentare dazu beitragen, dass die Ideen von kitakram erweitert werden.
Liebe Grüße aus Berlin
Heike

Mir erscheint der Tastpfad auf der Treppe kritisch: Sind die Kisten befestigt oder können sie weg rutschen? Außerdem denke ich dass es gefährlich ist weil die Kinder über die Kisten stolpern können. Auf der Treppe ist das Verweilen in einer Kiste umständlich und die Kinder können sich, da sie sich aufs Treppen steigen konzentrieren müssen, nicht entsprechend auf die Sinneserfahrung einlassen.
Daher denke ich, ein Tastweg auf der Ebene ist besser.

Lieber Gast,
ein großes Dankeschön für den Hinweis. Diesen Tastpfad haben wir nicht in einer Kita, sondern in einer Lernwerkstatt in Italien fotografiert. Wenn Kinder vor Ort sind, werden die Kisten in die Eingangshalle gestellt, damit keine Unfallgefahr besteht. Dieses wichtige Detail haben wir aber vergessen zu erwähnen. Das werden wir jetzt ganz schnell nachholen!
Schöne Grüße
Heike